+49 (0)2424 9402-0 info@neffeltal.de

Projekttitel:

Aufbau einer neuen Druckzone „Vettweiß“ mit Hilfe einer neuen DEA

Ziel und Inhalt:

Durch den Aufbau einer neuen Druckzone und der damit verbundenen Errichtung einer neuen Druckerhöhungsanlage (DEA) in der Ortschaft Vettweiß-Kettenheim, wird die Energieeffizienz der Wasserversorgung für die Ortschaften Vettweiß, Kettenheim und Jakobwüllesheim deutlich gesteigert. Die Maßnahme wurde aus der im Sommer 2020 abgeschlossenen Potentialstudie für klimafreundliche Trinkwasserversorgung im WZV Neffeltal abgeleitet.

Laufzeit:

November 2021 bis Oktober 2024

Beteiligte Unternehmen:

enumion GmbH & Co. KG, Aachen
RZVN Wehr GmbH, Düsseldorf
Bieske & Partner GmbH, Lohmar

Förderkennzeichen:

03K17005

Projektträger:

Projekträger Jülich / Forschungszentrum Jülich GmbH
www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Mittelherkunft:
Die Zuwendung erfolgt aus den Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative.

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit dem Jahr 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.